Einstimmige Richtungsentscheidung im Gemeinderat zum zukünftigen Erscheinungsbild von Seeshaupt

In der Gemeinderatssitzung am 25. Juli 2017 hat Frau Wangler vom Büro für Gestaltung Wangler & Abele, München, das Konzept für das neue Erscheinungsbild von Seeshaupt im Gemeinderat vorgestellt und erläutert.

Der Gemeinderat hat daraufhin einstimmig entschieden, dass der Ausschuss bestehend aus Mitgliedern des Gemeinderates und aus der Projektgruppe Corporate Design, ausgehend von diesem Konzept, die weitere Ausgestaltung konstruktiv begleitet. Konkrete Entscheidungen werden dann wieder im Gemeinderat getroffen.

Neben dem visuellen Erscheinungsbild der Gemeinde ist auch ein Informations- und Orientierungssystem wesentlicher Bestandteil der Arbeiten. Dazu sind dann auch Bemusterungen vorgesehen, damit man sich klar vorstellen kann, wie beispielsweise die Beschilderung aussehen wird.

Ausgehend von den jeweils budgetierten Mitteln wird es einige Jahre dauern, bis das Konzept umgesetzt sein wird. Aber ein Anfang ist gemacht.

Sitzungsprotokoll zur GR-Sitzung vom 31. Januar 2017 ist veröffentlicht

Wie bekannt, hat sich der Seeshaupter Gemeinderat in seiner Sitzung am 31. Januar 2017 mit verschiedenen Themen der Initiative Dorfentwicklung beschäftigt.

So wurde einstimmig das Büro für Gestaltung Wangler & Abele aus München beauftragt das neue „Erscheinungsbild Seeshaupt (Corporate Design)“ zu entwickeln.

Außerdem wurde das Amt für Ländliche Entwicklung beauftragt, mit dem Büro Plankreis in München einen Vertrag für die Dorfplanung abzuschließen. Das Vorhaben wird durch das Amt für Ländliche Entwicklung mit 60% gefördert.

In den öffentlichen Bekanntgaben wurde zudem eine Aktennotiz zu einer Besprechung des Projektteams „Seeshaupt-er-leben“ verlesen und angemerkt, dass der Gemeinderat der Veranstaltung positiv gegenübersteht und verschiedene Kosten übernommen werden.

Das Protokoll steht auf der Homepage der Gemeinde –> zum Abruf zur Verfügung.

GR verabschiedet Leitbild einstimmig

_DSC2000_600x600

In seiner Sitzung am 21. April 2015 hat der Gemeinderat von Seeshaupt das Leitbild einstimmig verabschiedet.

Was leistet das Leitbild für Seeshaupt?

  • Zielvorstellung zur mittelfristigen Gemeindeentwicklung
  • Unterstützung für vorausschauendes Handeln und ganzheitliche Entscheidungen
  • Ortsentwicklung zum Wohl aller Bürger
  • Entscheidungshilfe zu Anträgen und Initiativen
  • Erleichterung in der Kommunikation mit Antragstellern
  • Richtschnur und Wegweiser für Bürgerinnen und Bürger, beauftragte Fachleute, Gemeinderat und Gemeindeverwaltung
  • Ausrichtung des Engagements der Bürger in der Dorfentwicklung

Leitbild Seeshaupt

1 Ortsbild, Wohnen und Bauen

Der für unsere Lage am Starnberger See typische dörfliche Charakter soll erhalten bleiben.
Eine behutsame bauliche Weiterentwicklung soll zu einer funktionierenden Dorfstruktur führen.
Unsere Ortskerne sollen attraktiver und lebendiger werden.
Wir wollen ein moderates und gesteuertes Wachstum.

2 Natur und Umwelt

Wir achten, pflegen und schützen Natur und Umwelt.
Wir wissen um unseren einzigartigen geographischen Naturraum, eingebettet zwischen Seen, Naturschutzgebieten und Bergen.
Wege und Zugänge sollen diesen Naturraum für Bürger und Gäste erlebbar machen.

3 Kultur, Brauchtum, Kirchen und Vereine

Kultur, Brauchtum, Kirchen, Vereine und Ehrenamt bilden wesentliche Wurzeln unseres dörflichen Miteinanders.
Wir wollen deshalb als Dorfgemeinschaft die Vielfalt fördern und weiter entwickeln, das attraktive Vereinsleben erhalten und weiter ausbauen.

4 Soziales

Wir sind weltoffen, tolerant und gehen respektvoll miteinander um.
Wir fördern das Miteinander über alle Altersstufen hinweg.
Unsere Vereine und die Kirchengemeinden stehen für das vorbildliche soziale Miteinander im Dorf.
Wir wollen das bürgerschaftliche Engagement für Benachteiligte fördern und den hohen Standard der Kinder- und Senioren­betreuung weiter erhalten.
Jugendlichen und Familien bieten wir ein attraktives Umfeld.

5 Verkehr

Wir haben eine gute regionale und überregionale Verkehrsanbindung, die wir optimieren wollen.
Wir wollen den Verkehr beruhigen, die Situation für Radfahrer und Fußgänger verbessern sowie die Verkehrssicherheit erhöhen.
Dadurch soll ein verträgliches Miteinander für Verkehrsteilnehmer und für Anwohner erreicht werden.
Davon sollen der Ortskern und die Außenbereiche profitieren.

6 Tourismus, Gastronomie, Hotellerie

Wir wollen einen hochwertigen, nachhaltigen Tourismus, der attraktive Erlebnisse an den Seen und in der Natur bietet.
Der Tourismus ist ein wichtiges Standbein für eine vielfältige Gastronomie-, Hotellerie- und Geschäftsstruktur.

7 Wirtschaft, Handwerk und Gewerbe

Wir sichern und entwickeln zukunftsorientierte und umweltschonende Gewerbeansiedlungen.
Existenzgründer und bestehendes Gewerbe unterstützen wir.
Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft sind wichtige Bestandteile des dörflichen Charakters. Sie unterstützen die Pflege der Kulturlandschaft und die regionale Versorgung.

8 Energie

Die Gemeinde Seeshaupt verpflichtet sich zur sorgsamen Energie-und Ressourcenverwendung und fördert die Gewinnung und Nutzung regenerativer Energien.
Wir sensibilisieren und unterstützen die Bürger im sorgsamen Umgang mit Energie und Ressourcen.

9 Nahversorgung

Wir wollen eine Nahversorgung (Güter des täglichen Bedarfs, Schule, Bank, Post, medizinische Versorgung, etc.) für alle Bevölkerungsschichten erhalten und fördern.

10 Infrastruktur

Wir wollen eine ressourcenschonende Infrastruktur sicherstellen und unsere technische Infrastruktur (z.B. Mobilfunk, Breitbandversorgung) gesundheitsverträglich und ökonomisch sinnvoll auf den Stand der Technik bringen und halten, auch um zukunftsfähige Arbeitsplätze zu ermöglichen.